Ergospirometrie

Ergospirometrie

Ergospirometrie

Die Basis der Ergospirometrie ist die Messung Ihrer Atemgase (Sauerstoff und Kohlendioxid). Mit Hilfe dieser computergesteuerten Diagnostik erhalten Sie eine exakte Analyse Ihres derzeitigen Leistungsstandes, sowie eine optimale Bestimmung Ihres derzeitigen „Fettverbrennungspulses“. Zusätzlich wird Ihre aktuelle „Dauerleistungsgrenze“ (ventilatorische aerob-anaerobe Schwelle) ermittelt. Anhand der ventilatorischen Schwelle können die individuellen Trainingsbereiche festgelegt werden.

Fettstoffwechselaktivität

Fettstoffwechselaktivität

Die Ergospirometrie ist der Goldstandard in der Leistungsdiagnostik und wurde bisher vor allem im Leistungssport und in der Medizin verwendet. Doch in jüngster Zeit setzt sie sich auch im Breiten- und Freizeitsportbereich immer stärker durch, da hier der Wunsch nach effizienterem Training gestiegen ist.